13. Allgäu Panorama Marathon

13. Allgäu Panorama Marathon

Bei der 13. Auflage des Allgäu Panorama Ultra Trail mit 69 km und 3200 Höhenmeter startet Armin Zipf am Sonntagmorgen um 6.00 Uhr in Sonthofen. Die ersten 2 km waren noch ganz gemütlich für die Teilnehmer bevor die ersten Anstiege kamen. Nach 12 km beim Weiherkopf (1660 HM) ging es weiter nach Grasgehren dort konnte man sich mit Getränken und Brote, Obst stärken.

Entlang der Nagelfluhkette ging es nach Rohrmoss zum Hörnelpass und nach 35 km ging es über die Grenze nach Österreich ins Ort Riezlern. Der weitere Streckenverlauf verlief zur Söllereckbahn, Hochleiten bis dann bei km 55 Oberstdorf die Erdinger Arena in Sicht war. Dort hieß es nochmals sich zu stärken und abkühlen mit Wasser denn die Temperaturen von 30 Grad machten den Läufern zu schaffen bis auf die letzten 14 km ging. Die folgenden 10 km wurden dann sehr schwer es mussten nochmals 1000 Höhenmeter überwunden werden bis man den Höchsten Punkt 1704 HM den Sonnenkopf erreichte und den Blick vom Gipfelkreuz ins Tal genießen konnte. Die letzten 9 km ging es dann nur noch bergab. Nach 10:09 Std. hatte Armin Zipf dann das Ziel in Sonthofen am Wonnemar erreicht und durfte seine Medaille und das Steinmännchen entgegen nehmen das von Hand angefertigt wurde.