7. Altmühltal Trail in Dollnstein

7. Altmühltal Trail in Dollnstein

 

Am Samstag fand in Dollnstein bereits zum siebten Mal der Altmühltal Trail statt. Auf 2 unterschiedlichen Strecken kommen Trail-aber auch Wanderbegeisterte voll auf Ihre Kosten. Auf der 26 km Runde sind ca. 600 Höhenmeter zu überwinden. Dabei ging es dieses Mal auch durch einen Fossiliensteinbruch hinab zur Altmühl, wo bei km 20 die Kurzstrecke mit 9 km sich vereinte, bevor es dann den Burgsteinfelsen zu überwinden gab.

Hier durften alle Teilnehmer ihre Kletterkünste zeigen, ab hier ging es auf schmalen Wegen dann zurück ins Ziel. Von den steide-runners waren dieses Mal gleich 2 Läufer dabei. Daniela Braun startete auf der Kurzstrecke und kam bei Ihrem ersten Trail Lauf nach nur 1:14 Std. ins Ziel. Ronny Grosser startete erneut auf der Langstrecke von 24 km und erreichte nach 2:44 Std. das Ziel.

Text: R. Grosser

Taubertal 100

Taubertal 100

In diesem Jahr konnte der Taubertal 100 wieder als offizielle Laufveranstaltung stattfinden. Der Ultralauf bietet den Läufer verschiedene Ultradistanzen von 50 bis 161km und dazu schöne Blicke durchs Taubertal.

Ziel in Wertheim
Ziel in Wertheim
Quelle: A.Z

Für die steide runners gingen Natalie Lewosinski (50km – 6h20) und Armin Zipf (70km – 8h26) an den Start. Beide konnten zufrieden ihre Distanz finishen, und dass, obwohl Natalie spontan ohne Vorbereitung, und Armin mit 14.400 Höhenmetern und 244 km aus dem TransalpineRun vor 3 Wochen in den Knochen, an den Start gingen.

Armin in Tauberbischofsheim
Armin im Ziel in Tauberbischofsheim
Quelle: O.Geier

Die steide- runners gratulieren ihren beiden Ultraläufern.

Herbstfestlauf Niederstetten

Herbstfestlauf Niederstetten 26.09.2021

Unter Einhaltung der Coronaregeln ist es dem TV Niederstetten am 26.09. gelungen den Herbstfestlauf wieder stattfinden zu lassen. Auf einer neuen Strecke von 12 km die vom Stadion Niederstetten zur Reutalmühle und über Oberstetten führte starteten einige Läufer und auch Wilhelm Schuld von den steide-runners um 11 Uhr zum Hauptlauf.
Wilhelm Schuld ging es gemütlich an, und erreichte im Ziel eine Zeit von 1:07 Std.

8. Bergischer 6 Stundelauf in Remscheid

8. Bergischer 6 Stundenlauf in Remscheid

Beim Bergischen 6 Stunden Lauf an der Eschenbachtalsperre die direkt oberhalb der Autobahn Raststätte Remscheid liegt, startet Armin Zipf nun schon zum dritten Mal. Der Rundkurs hat 3 km, der meistens auf festen Waldboden verläuft. Armin Zipf hatte beim Zieleinlauf 19,5 Runden geschafft dies waren dann 58 km. Von über 150 Teilnehmern belegte er eine sehr guten 11. Platz.

 

Frühjahrsputz in Steide

-Die steide-runners räumen auf!

Im Monat März war bei den steide-runners ein Frühjahrsputz auf dem Programm. Da es durch Corona leider immer noch nicht Möglich war gemeinsam zu laufen, überlegte man eine Aktion zu starten.

Von einigen Läufern wurden die meist genutzten Laufstrecken in Niederstetten und um Niederstetten vom Müll beseitigt. Es war erschreckende was sich alles so an Müll ansammelt und was manche Menschen so einfach wegwerfen. Das Plogging findet zur Zeit bei vielen Laufbegeisterten in vielen Städten statt.

 

Taubertal100 50km Distanz

Taubertal100 virtueller Corona Lauf 2020

Am 3.10. sollte der Taubertal 100 Ultramarathon stattfinden, der leider auch durch Corona offiziell abgesagt werden musste. Der Veranstalter entschied sich dann auch diesen Lauf als virtuellen Lauf anzubieten mit allen Distanzen 50 km, 71 km, 100 km und 100 Meilen. Für die 50 km Distanz meldeten sich Natalie Lewosinski und Armin Zipf an, die beide am 3.10 am Start waren.
Startpunkt war Rothenburg ob der Tauber und das Ziel war dann in Bad Mergentheim auf dem Marktplatz.

Ziel Bad Mergentheim 50 km
Ziel Bad Mergentheim 50 km
Bildquelle. D.A

Natalie kam mit einer Zeit von 5:59:53 Std. in Bad Mergentheim an die um 6:00 Uhr gestartet war. Armin Zipf startet um 9:00 Uhr und musste bis zum Ziel mit heftigen Windböen kämpfen und kam mit 4:36:32 Std. in Bad Mergentheim an, damit erreichte er in der Gesamtwertung den 2. Platz.

Text: A.Z

COVID 19 Individual Run Harte Mann Extremlauf

COVID 19 Individual Run Harte Mann Extremlauf

Tripel Finish Harte Mann Extremlauf

Am Samstag den 25.07. startete Armin Zipf von den steide-runners beim COVID 19 individual Run Harte Mann Extremlauf zum dritten Mal und dieses Mal auf der 33,3 km Strecke mit 640 HM.

Start 33,3 km Harte Mann Extremlauf
Start 33,3 km Harte Mann Extremlauf (Quelle: Gerald Faust)

Nach 3:10 Std. erreichte Armin das Ziel im Stadion und ist somit Tripel Finisher beim Harte Mann Extremlauf.

Text:A.Z

COVID 19 Individual Run 2020 Harte Mann Extremlauf

Harte Mann Extremlauf

COVID 19 Individual Run 2020 war das Motto beim Harte Mann Extremlauf in Niederstetten. Der Veranstalter Gerald Faust musste, wie so viele seine Laufveranstaltung den Harte Mann Extremlauf auch wegen der Corona Krise absagen. Für die Läufer, die auch in Krisenzeiten laufen wollen mit Wettkampfniveau hatte er dann die Idee vom 20.06.-20.09.2020 allen Läufern ein virtuellen Harte Mann Extremlauf  anzubieten.

Die Strecken von 55,5 km mit knapp 1.000 HM , 33,3 km mit 640 HM und eine kurz Distanz von 17,5 km wurden bestens mit Schildern und Markierungen versehen so das sich man nicht verlaufen kann auf den schönen Strecken die von Niederstetten aus bis nach Laudenbach , Ebertsbronn, Wermuthshausen und Oberstetten führten. In Oberstetten hat Gerald Faust eine Kiste mit kühlen Getränken aufgestellt wo sich jeder Läufer mit kühlen Getränken versorgen konnte.
Am Sonntag den 12.07. hat sich Armin Zipf für die Strecke von 55,5 km entschieden und war bei sonnigem Wetter nach 5:51:40 Std. in Niederstetten im Stadion angekommen.

Text:A.Z

Läuferabend Niederstetten

Läuferabend Niederstetten

Am 18.07.2019 fand im Niederstettener Stadion ein Läuferabend statt. Angeboten wurden die Kurzstrecken
800 Meter und 3000 Meter.
Während die Kinder und Jugendlichen überwiegend die 800 Meter absolvierten wagten sich die Erwachsenen an die 3000 Meter.

Darunter auch zwei unserer Läufer.
Wilhelm Schuld mit einer Zeit von 13:43 min. und Harald Bauer mit einer Zeit von 10:36 min.

Schulfest Niederstetten BZN vereint

Schulfest Niederstetten

Unter dem Motto „BZN vereint“ stand das diesjährige Schulfest am 13.07.2019 in Niederstetten.
Eine große Anzahl von Vereinen konnten sich dort mit Ihren Sportarten präsentieren unter anderem auch die steide-runners in Zusammenarbeit mit der Leichtathletik des TV Niederstetten.

Gemeinsam hat man einen zirka 300 Meter langen Hindernissparcour aufgebaut, den die Kinder dreimal laufen mussten um einen Stempel zu bekommen. Die Kinder hatten beim laufen des Parcours einen rießen Spaß dabei. Für die Mithilfe möchten wir uns bei Armin Zipf, Mike Kühlwein, Heike Baier und bei Carolin Schröder und Daniela Aldinger vom TV Niederstetten bedanken.