16. Morgenpost Dresden Marathon

16. Morgenpost Marathon in Dresden 2014

Ein herrliches Herbstwochenende mit einem schönen Abschluss verbrachte Ronny Grosser am 19.10. in Dresden.

Um 10:30 Uhr fiel der Startschuss für den 16. Morgenpost Dresden Marathon für ihn und tausende weitere Läufer.

Bei herrlichem sonnigen Wetter mit 25 Grad war das wohl sehr angenehm für die Zuschauer, aber für einen Marathonläufer sind diese Temperaturen nicht gerade ideal.

Ronny Grosser beim 16. Morgenpost Dresden Marathon
Ronny Grosser beim 16. Morgenpost Dresden Marathon

Die Erste Runde führte vom Kongress Zentrum vorbei am Zwinger über die berühmte Augustusbrücke quer durch die Neustadt mit ihren Szenekneipen bis zur neu erbauten Feldschlösschen Brücke.

Von da an ging es durch Dresden am Großen Garten vorbei wieder zur Brühlschen Terrasse wo die Wende für die Marathonis war.

Die zweite Runde ging immer am Elbufer aufwärts entlang und war ab dem Großen Garten identisch.

Auf seinem zweiten  Marathon kam Ronny Grosser nach 3:41:35 ins Ziel.

Dresden ist einfach eine Reise wert.

Ronny Grosser beim 16. Morgenpost Dresden Marathon
Ronny Grosser beim 16. Morgenpost Dresden Marathon

Bericht: Ronny Grosser